Einreichung der Bewerbungsunterlagen

CARL-EDUARD-SCHULTE-Förderpreis

Die angesprochenen Institute und Lehrstühle der Technischen Hochschulen, Universitäten sowie die Laboratorien/Fachbereiche der Fachhochschulen, reichen über den die Arbeit betreuenden Professor mit formlosem Anschreiben an die VDI-ADB-Geschäftsstelle folgendes ein:

  • ein Exemplar der Diplom- oder Abschlussarbeit

  • ein Abstract der Arbeit (maximal 15 Zeilen)

  • einen kurz gefassten Lebenslauf mit Lichtbild des Bewerbers

  • das Bewerbungsgutachten mit folgender Gliederung:
    a) Thema der Arbeit
    b) Verfasser
    c) Kurze Inhaltsangabe (Ziel der Arbeit, Untersuchungen, Ergebnisse)
    d) Würdigung der Arbeit mit besonderen Hinweisen auf z. B.
    - neue Erkenntnisse in Bezug auf unmittelbare Umsetzbarkeit in die Praxis
    - besondere Untersuchungsmethodik
    - Stil und Aufbau der Arbeit
  • Kurzes Porträt des Verfassers

  • Zusammenfassende Wertung mit Begründung des Prämierungsvorschlages.

Die Ausschreibungsunterlagen liegen in den Instituten und Fachschaften vor oder können über die Geschäftsstelle der VDI-Gesellschaft Produktionstechnik angefordert werden.

 

Einsendungen und Rückfragen

CARL-EDUARD-SCHULTE-STIFTUNG
c/o Verein Deutscher Ingenieure e.V.
VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (VDI-GPL)
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

E-Mail: gpl@vdi.de
Telefon: +49 (0) 211 62 14 - 2 32
Fax: +49 (0) 211 62 14 - 1 55