Ausbildungsjahrgang gestartet

Sieben junge Menschen starten in diesem Jahr ihre Ausbildung in der CES-Gruppe

 

Zum vierten Mal fand nun das alljährliche Azubi-Grillen im Pavillon des Bismarckturms am Langenberger Sender statt. Bei sonnigem Wetter trafen sich Auszubildende, Studenten und Ausbilder, um sich bei einem gemütlichen Grillnachmittag näher kennenzulernen. Natürlich stehen bei diesem Treffen die neuen Auszubildenden im Vordergrund um ihnen das Knüpfen von neuen Kontakten zu erleichtern und um das am Anfang oft bestehende Eis zu brechen. In diesem Jahr musste aber erst gar kein Eis gebrochen werden, da die neuen Azubis offen auf „die alten Hasen“ zugingen und sich sofort in die CES-Familie integrierten. Somit fiel jedem die folgende Vorstellungsrunde leicht, wo der eine oder andere Lacher vorprogrammiert war.

Kurz danach landeten auch schon die ersten Würstchen auf dem Grill. Im Anschluss herrschte eine Zeit lang eine "gefräßige" Stille. Als die Schleckermäuler ihr Hungergefühl erfolgreich besiegt hatten, tauschte man bei lockerer Atmosphäre gegenseitige Interessen und Erfahrungen aus.

In diesem Jahr nahm CES drei Industriekaufleute, zwei Werkzeugmechaniker, einen KIA- und einen KIS-Studenten auf. Derzeit sind 25 Auszubildende bei CES beschäftigt. Davon neun im kaufmännischen Bereich und 16 im technischen Bereich.

Jan Elpers, Azubi