CES Mitarbeiter laufen für den guten Zweck

CES freut sich über zahlreiche Teilnahme der Mitarbeiter am Rotary-Benefizlauf im Herminghauspark.

Insgesamt starteten rund 400 Teilnehmer/innen unter dem Motto „Laufen tut gut(es)".

Am 27.08.2016 ging es für die rund 100 CES Läufer/innen auf die anspruchsvolle Strecke des Herminghausparks. Wie es sich für einen Lauf im Bergischen gehört, ist die Strecke bekannt für ihre Steigungen und Gefälle. Bei spätsommerlichen 28 Grad starteten die Teilnehmer/innen bis in die Haarspitzen motiviert. Auch wenn bei der Veranstaltung vor allem der gute Zweck und die Freude im Vordergrund stand, wollten alle Teilnehmer/innen die Pokale am liebsten in ihr Team holen. So konnten Zeiten unter 20 min erreicht werden.

Durch den sportlichen Einsatz jedes einzelnen holte sich das CES Team den dritten Platz in der Mannschaftswertung, hinter dem Velberter Hockeyclub und Witte Automotive. Dieser Einsatz wurde belohnt, die teilnehmenden Mitarbeiter bekamen einen Gutschein für die Kantine und die befreundeten Mitläufer ein mit ihrem Namen personalisiertes Duschgel.

Am Ende zählt für alle gemeinsam die enorme 5-stellige Spendensumme. Denn Sponsoren spendeten für jeden gelaufenen Kilometer 5 Euro, was für die 5 km lange Strecke eine Spendensumme von 25 Euro pro Teilnehmer bedeutete. Der Löwenanteil dieses Geldes wurde der Velberter Tafel zur Verfügung gestellt, die dringend ihre Kühlanlagen aufrüsten müssen. Der kleinere Anteil ging an den Förderverein des Velberter Hockey-Clubs.

Die Ergebnislisten finden sie auf der Homepage des Rotary Benefizlaufes.