Richard Rackl alleiniger Geschäftsführer

Eckhart Leptien, einer der Geschäftsführer der CES-Gruppe, hat das Unternehmen Mitte April verlassen, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. Leptien war beim führenden Anbieter von Schließ- und Sicherheitssystemen für den kaufmännischen Bereich zuständig. Diesen Aufgabenbereich übernimmt künftig Richard Rackl, der in der Geschäftsführung bereits die technischen Belange verantwortete. Dem 52-jährigen Diplom-Ingenieur wurde mit sofortiger Wirkung die alleinige Geschäftsführung der CES-Gruppe übertragen. „Wir danken Eckhart Leptien für seinen Beitrag zum Gelingen unseres Unternehmens und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, erklärte Richard Rackl stellvertretend für das Unternehmen.