de

Elektronik-Möbelschloss

für Schranktüren, Wertfächer oder Spinde

Das Elektronik-Möbelschloss kommt überall zum Einsatz, wo Wertsachen, persönliche Gegenstände, Arbeitsmittel, Gefahrenstoffe oder ähnliches aufbewahrt werden. 

Der elektronische Schrankverschluss, mit Hebel oder Vierkantstift für ein Drehstangenschloss, ist batteriebetrieben und benötigt daher keine Kabel. Die Montage ist einfach und es passt auf viele bereits mechanisch ausgerüstete Schränke aus Metall oder Holz. 

Es lässt sich nahtlos in ein CES OMEGA FLEX-System integrieren. D.h. über die Ausweismedien oder sonstige Transponder können Mitarbeiter nun gleichermaßen Türen und Schränke betätigen. 

RFID-Möbelschlösser
RFID-Möbelschlösser für Personalumkleiden

All open – One open

Sie können die Möbelschlösser in verschiedenen Modi, die sie selbst wählen, betreiben:

All Open Modus
Jedes am Gerät berechtigte Medium der zugehörigen Schließanlage kann das Möbelschloss öffnen und verschließen.  Bei Schränken, die für mehrere Personen zugänglich sein müssen, wie z.B. die Arzneischränke in einem Krankenhaus, werden die Möbelschlösser im All Open Modus eingesetzt.

One Open Modus (Standard-Einstellung)
Jedes berechtigte Medium der zugehörigen Schließanlage kann ein oder mehrere Möbelschlösser verschließen. Öffnen kann nur das Schließmedium, was den Schrank zuvor verschlossen hat. 

*One Open Plus Modus
Jedes berechtigte Medium der zugehörigen Schließanlage kann genau ein Möbelschloss verschließen. Nur dieses Medium kann später das verschlossene Möbelschloss wieder öffnen. Zusätzlich kann eine maximale Belegungsdauer eingestellt werden. 
*Nur in Verbindung mit dem Zutrittskontrollsystem AccessOne.



Sie haben Fragen zu den elektronischen Möbelschlössern?

Dann melden Sie sich doch bei uns. 
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

ObjektabteilungKundenberater für unsere Objektkunden