de

CEMO Motorzylinder

Automatisches Ver- und Entriegeln 

Der Motorzylinder CEMO ist ein elektromotorischer Schließzylinder (Knaufzylinder), der automatisiert Türen oder andere Verschlusseinrichtungen ver- oder entriegelt. Die Steuerung erfolgt über eine integrierte elektronische Steuereinheit, die wahlweise zeitbezogene Freigaben oder Einzelfreigaben an den Motorzylinder überträgt.

Zur Nachrüstung bestehender Türen

Die Bedienung des Motorzylinders von der Außenseite erfolgt wahlweise über mechanische Schlüssel, Code-Eingabe, RFID-Medien in Verbindung mit Zutrittskontrollsystemen und Freigaben über Taster. Von der Innenseite erfolgt die Bedienung mittels eines mechanischen Knaufs oder eines Bewegungsmelders.

Aufgrund seiner Montagefreundlichkeit kommt der CEMO Motorzylinder häufig im Bereich der Nachrüstung bestehender Türen oder Verschlusseinrichtungen zum Einsatz.

Der Motorzylinder ist vollständig kompatibel mit allen mechanischen CES-Schließsystemen ab System S4000. Einsetzbar in jedes PZ-vorgerichtete Schloss unterstützt er die Betätigung von Schlössern mit Wechsel, Nur-Riegelschlössern, Schlössern mit Mehrfachverriegelung und Anti-Panik-Schlössern.

Leistungsmerkmale

  • Einfachste Montage, unabhängig vom vorhandenen Beschlag
  • Extrem schnelle Öffnungs- und Verriegelungszeit (ca. 1,5 Sekunden für 2 Riegeltouren und Falle)
  • Automatische Erkennung der Schlossfunktion: Türrichtung (DIN links, DIN rechts), Anzahl der Riegeltouren und Anti-Panik-Funktion
  • Automatische Tag-/Nachtumschaltung durch integrierte Zeitschaltuhr
  • 5 potenzialfreie Eingänge für Dauer-auf-Betrieb (Tagesfallenfunktion), Tag-/Nachtumschaltung über Zeitsteuerung von ZK-Systemen, Türöffnung, Türverschluss, Türmonitor über Türkontakt
  • 2 potenzialfreie Ausgänge zum Anschluss von Anzeigeeinrichtungen für Türzustand und Betriebsfehler

CEMO-NET online

Ausgerüstet mit dem Netzwerkmodul kann der CEMO Motorzylinder an jedes bauseits vorhandene IP-Netzwerk angeschlossen werden. So ist eine Online-Kommunikation mit den angeschlossenen Türen möglich.

Das bewirkt die CEStronics Leitstand-Software, die einerseits jegliche Einflussnahme auf die Türzustände ermöglicht und andererseits sämtliche Vorgänge an den angeschlossenen Türen speichert. Sowohl die jeweiligen Türzustände als auch Aktivitäten an den Türen werden angezeigt. Mit einem Mausklick können die Türzustände jederzeit beeinflusst werden.

Sie haben Fragen zum CEMO Motorzylinder? 

Dann melden Sie sich doch bei uns. 
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

ObjektabteilungKundenberater für unsere Objektkunden