de

DIN EN 179 für Notausgangsverschlüsse

Wenn es drauf ankommt

Unsere Objektschlösser, die nach DIN EN 179 genormt sind und in Fluchttüren zum Einsatz kommen, ermöglichen  mit nur einer einzigen Betätigung des Notausgangsverschlusses ein sicheres Entkommen in Gefahrensituationen.

Diese Schlösser erfüllen auch die Anforderungen des Brandschutzes.

Varianten Notausgangsverschlüsse

Panik-Einsteckschloss
Panik-Einsteckschloss mit Sperrfalle
Panik-FS-Einsteckschloss für Notausgänge
nach DIN EN 179
  • für 1-flügelige Feuerschutztüren
  • Antipanik-Funktion “E”
  • Entfernung 72 mm, 
    Dornmaß 55 (60, 65, 70 und 80 mm)
  • TENAX-Klemmnuss 9 mm in verzinkten Stahlringen gelagert
  • Stulp 20 x 235 mm gefälzt oder 24 x 235 mm stumpf, käntig oder rund, Edelstahl matt geschliffen (1.4301/AISI 304)
  • Kurbelfalle aus Stahl, vernickelt
  • massiver Riegel aus Stahl, vernickelt, 2-tourig mit 20 mm Ausschluss
Panik-FS-Einsteckschloss mit Sperrfalle
für Notausgänge nach DIN EN 179
  • für 1-flügelige Feuerschutztüren
  • Antipanik-Funktion “E”
  • mechanische Fallengegensicherung (Sperrfalle)
  • Entfernung 72 mm,
    Dornmaß 55 (60, 65, 70 und 80 mm)
  • TENAX-Klemmnuss 9 mm in verzinkten Stahlringen gelagert
  • Stulp 20 x 235 mm gefälzt oder 24 x 235 mm stumpf, käntig oder rund, Edelstahl matt geschliffen (1.4301/AISI 304)
  • Kurbelfalle aus Stahl, vernickelt
  • massiver Riegel aus Stahl, vernickelt, 2-tourig mit 20 mm Ausschluss

Sie haben Fragen zu unseren Einsteckschlössern?

Dann melden Sie sich bitte bei uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kundenberaterteamfür unsere Händler