de

CES OMEGA FLEX

Mehr als Öffnen und Schließen

Benutzerfreundliche Zutrittskontrollle

Von batteriebetriebenen Elektronikzylindern und Elektronikbeschlägen bis hin zu Wandterminals – die mechatronischen Komponenten von CES OMEGA FLEX sind ohne aufwendige Baumaßnahmen in sämtliche Türsituationen integrierbar. 

Elektronisches Schließsystem

CES OMEGA FLEX individuell für Ihre Anforderungen

Ob Sie für einige wenige Türen und Nutzer oder mehrere Hundert Türen und viele wechselnde Nutzer ein elektronisches Schließsystem installieren wollen, CES OMEGA FLEX passt sich Ihren Anforderungen an.

Einfache Montage, kürzeste Installationszeiten und flexible Möglichkeiten der Programmierung und Verwaltung (online, offline, virtuell) sprechen für das elektronische Schließsystem CES OMEGA FLEX.

Da es vollständig im Hause CES entwickelt wurde, können wir auf Ihre individuellen Wünsche und Anforderungen eingehen. 

Elektronikbeschlag Smartschild für den Innenbereich CES OMEGA FLEX

Systemkomponenten

Elektronische Schließgeräte

Zylinder

Hohe Variantenvielfalt

Die batteriebetriebenen Elektronikzylinder lassen sich ohne weitere Bearbeitungen der Türen sehr schnell montieren. Verschiedene Varianten bieten Lösungen für annähernd jede Tür. 

Beschläge

Hoher Komfort

Elektronische Beschläge sind komfortabel in der Bedienung und sowohl für Vollblatt- als auch Rohrrahmentüren geeignet. CES bietet wetterfeste Varianten für außen und wirtschaftliche Beschläge für innen.

Wandterminals

Zugänge ansteuern

Mit den Wandterminals steuern Sie Automatiktüren, Drehtüren, Schrankenanlagen, also Zugänge an denen keine Elektronikbeschläge oder Elektronikzylinder eingesetzt werden können.

Wetterfester Elektronikbeschlag CES OMEGA FLEX
Elektronischer Innentür-Beschlag
Elektronikbeschlag Smartschild CES OMEGA FLEX
Elektronikzylinder CES OMEGA FLEX
Sichere Zutrittskontrolle rund um die Uhr CES OMEGA FLEX
Zutrittskontrollsystem für Mitarbeiter CES OMEGA FLEX
CES OMEGA FLEX Wandterminal
unterschiedliche Transpondersysteme: LEGIC®, MIFARE®, 13,56 MHz CES OMEGA FLEX
flexible Zutrittskontrolle CES OMEGA FLEX

Schließmedien und Transpondertechnologien

CES-Kombischlüssel

Kombischlüssel CES OMEGA FLEX

MIFARE, LEGIC, ISO 14443

MIFARE, LEGIC Kompatibilität CES OMEGA FLEX

Ausweise und Anhänger

Transpondermedien CES OMEGA FLEX

Programmierung & Verwaltung

Bedarfsgerechte Programmiermöglichkeiten
Offline Programmierung mit Mastermedien CES OMEGA FLEX

Offline mit Master-Medien

Die einfachste Art, Schließgeräte zu programmieren, ist die Offline-Variante mit Master-Medien. Sie benötigen keinerlei Software. Die Variante ist geeignet für kleinste Anwendungen mit wenig Türen und wenigen Nutzern. Nachteilig ist: Sie können die Zutritte zeitlich nicht einschränken.

Offline Programmierung mit Netbook und RF-Stick CES OMEGA FLEX

Offline mit Netbook und RF-Stick

Bei der Offline-Programmierung mit Netbook und RF-Stick können Sie Zutrittsberechtigungen zeitlich einschränken. Die Berechtigungen bearbeiten Sie bequem in der Software am Arbeitsplatz. Die Übertragung an die Schließgeräte erfolgt über das Netbook und den RF-Stick.

Online Programmierung CES OMEGA FLEX

Online mit Access-Points

Bei komplexen und weitläufigen Gebäudestrukturen mit vielen Nutzern und häufig wechselnden Zutrittsberechtigungen empfiehlt sich eine Online-Programmierung. Die Berechtigungen und die Ereignisse an den Türen werden über die eingebundenen Access-Points ins System übertragen.

Virtuelles Netz V-NET Programmierung CES OMEGA FLEX

Programmieren im V-NET

In der V-NET-Variante werden die Berechtigungen auf die Schließmedien geschrieben. Bei Schlüsselverlust wird ein neues Schließmedium beschrieben, das das verlorene an den jeweiligen Zugängen sperrt. V-NET bietet sich an, wenn eine Online-Anwendung über Funk nicht möglich ist.

OSS Standard Offline

CES OMEGA FLEX Geräte sind kompatibel mit OSS

Alle mechatronischen Schließgeräte, wie Elektronikzylinder und Elektronikbeschläge  von CES sind kompatibel zum OSS Standard Offline und unterstützen sowohl MIFARE DESFire- als auch LEGIC-RFID-Systeme.

Der OSS-Standard und die leicht zu bedienenden Konfigurations-Tools von CES ermöglichen die einfache Integration und die Kombinierbarkeit von mechatronischen Schließgeräten in konventionellen Zutrittskontrollanlagen.

Erfahren Sie mehr über OSS
OSS Standard Offline kompatibel mit CES OMEGA FLEX

Anbindung an Alarmsysteme

Anbindung an Alarmsysteme

Zur Einhaltung der Zwangsläufigkeit besteht in Einbruchmelde-Anlagen (EMA) die Notwendigkeit, dass Türen nicht begangen werden dürfen, wenn die Anlage scharf geschaltet ist.  Ein potenzialfreier Schalter z.B. von einem Relais, reicht aus um das zu realisieren. 

Das Relais schaltet bei Scharfschaltung der EMA einen Eingang der Funksteuerung und diese sperrt sofort den Elektronik-Zylinder oder den -Beschlag. Die Tür bleibt, auch bei berechtigtem Schließmedium so lange geschlossen, bis das Relais nach Unscharfschaltung den Eingang wieder freigibt.

Für Notsituationen z. B. bei einem Feuerwehreinsatz bietet das CES OMEGA FLEX System einen Emergency-Key, der die Sperre zu jeder Zeit aufheben und damit die Tür freischalten kann.

Integration in Drittsysteme

Universal Funksteuerung (URC)

Alle CES OMEGA FLEX Produkte sind mit internen Funkbausteinen ausgestattet und grundsätzlich zur Integration in Zutrittskontrollsysteme verschiedener Hersteller geeignet und vorgerichtet. Für Integratoren stellt CES einen Funkbaustein und eine API zur Integration in verschiedene Anwendungen zur Verfügung.

Beispielsweise können Biometrie-Systeme oder PIN-Code-Einrichtungen einfach über die Funksteuerung mit den Schließgeräten gekoppelt werden.  Die Eingabe des richtigen PIN-Codes oder das Erkennen des richtigen Fingerabdrucks erzeugen eine berechtigte Türöffnung. Auf dem gleichen Weg können Gegensprechanlagen in jeder CES OMEGA FLEX Anlage eine sichere Türöffnung aus der Ferne erzeugen.

Integration in Drittsysteme

Referenzen

Auswahl Objekte mit CES OMEGA FLEX

Kliniken Maria Hilf

CES OMEGA FLEX online
In den Kliniken Maria Hilf in Mönchengladbach wurden rund 2.300 Türen mit dem elektronischen Schließsystem CES OMEGA FLEX ausgestattet...
Erfahren Sie mehr über das Projekt Kliniken Maria Hilf

Abtei Michaelsberg

Mechanik und Elektronik im Mix
Zur Sicherung der Abtei und des Forums auf dem Michaelsberg in Siegburg wurde eine Kombination aus elektronischer und mechanischer Schließanlage eingesetzt....
Erfahren Sie mehr über das Projekt

Schulzentrum Nümbrecht

CES OMEGA FLEX
Das elektronische Schließsystem CES OMEGA FLEX erfüllt gleich mehrere Aufgaben im Schulzentrum Nümbrecht...
Erfahren Sie mehr über das Projekt Schulzentrum Nümbrecht

Max-Planck-Institut

Elektronikbeschläge sichern kritische Bereiche
Im Max-Planck-Institut kommt ein mechatronisches Schließsystem zum Einsatz
Erfahren Sie mehr über das Projekt

Sie haben Fragen zu CES OMEGA FLEX?

Dann melden Sie sich doch bei uns.  
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

ObjektabteilungKundenberater für unsere Objektkunden